Wie Heidi Klum junge Frauen beschämt

15 Jahre “Germany’s next Topmodel” und nichts dazugelernt. Heidi Klum zieht wieder in den Ring und sucht genau wie seit über einem Jahrzehnt statt einer starken Frau nur eine leere Hülle. 

“Es ist der Traum von jedem Mädchen”, sagt eine junge schöne Frau in die Kamera und meint damit ein Leben als Topmodel. Sofort möchte man ihr entgegenschreien: Neeein! Nicht jedes Mädchen hält die eigene Schönheit und diese öffentlich zur Schau zu stellen für den Sinn des Lebens.

Ab Donnerstagabend läuft die 15. Staffel von “Germany’s next Topmodel”. Ja, richtig: Seit 15 Jahren sucht Heidi Klum das schönste “Meeedchen” aus Deutschland. Und seitdem hat sich nichts geändert. Eigentlich sollte man meinen, Menschen wie Greta Thunberg haben Menschen wie Heidi Klum als Vorbild einer jungen Generation abgelöst. Wenn man sich die neueste GNTM-Staffel anschaut, drängt sich jedoch ein anderer Eindruck auf.

“Hammer, sie ist so schön, in echt”, kommt da aus hübsch bepinselten Schmollmündern gehaucht. “Sie ist eine tolle Botschafterin für Deutschland”, beteuert ein anderer Mund. Das sind tatsächlich Aussagen über Heidi Klum. Zum Start von GNTM kommen viele Frauen, die größtenteils noch Teenager sind, angereist und sie alle haben etwas gemeinsam: Sie wollen sein wie Heidi. Heißt übersetzt: Sie wollen eine Hülle sein, von außen wunderschön, bewundernswert, makellos und happy. Von innen aber leider leer. 

Denn Heidi steht für nichts außer Schönheit. Und das ist es auch, was sie vermittelt. Die 46-Jährige erreicht ein Millionenpublikum, ist international bekannt. Sie hat es aus dem beschaulichen Bergisch Gladbach in die große Welt hinaus geschafft und alles, was man ihr verbindet ist … Schönheit und Tokio Hotel. 

“Aus großer Kraft folgt große Verantwortung”

Von Heidi Klum findet man selten Aussagen über die Klimakrise, Rassismus, Feminismus, Umweltschutz, US-Politik oder andere Weltthemen. Ja, die fünffache Mutter ist Model und getreu dem Motto “Schuster, bleib bei deinem Leisten” hält sie sich auch an Themen wie Mode oder Beauty. Aber sie hat die Macht, junge Menschen zu erreichen und zu beeinflussen. Und wie es schon “Spiderman”-Autor Stan Lee wusste: “Aus großer Kraft folgt große Verantwortung.”

via t-online

Leave a Reply

%d bloggers like this: