The Razzies: Cats und Rambo gehören zu den schlechtesten Filmnominierten

Es kann nur einen Tag dauern, bis die Oscars, aber Nominierungen für eine etwas andere Auszeichnung bekannt gegeben wurden: die Razzies.

Die Golden Raspberry Awards feiern die schlechtesten Filme in Hollywood, und Cats gehört zu den diesjährigen Nominierungen.

Das Musical ist für acht Preise nominiert, darunter Dame Judi Dench und James Corden.

Der neueste Film im Rambo-Franchise und in der Komödie A Madea Family Funeral erhielt ebenfalls jeweils acht Nominierungen.

Alle drei Filme warten auf den schlechtesten Film.

Die Razzies bezeichnen sich selbst als “Tinseltowns am wenigsten begehrte 4,97-Dollar-Statuette” und werden von mehr als 1.000 Mitgliedern der Golden Raspberry Foundation aus den USA und dem Ausland gewählt.

Warum Katzen möglicherweise für das Abfallfach ★★ ☆☆☆ bestimmt sind
Lahme Eröffnung für Katzen an US- und UK-Abendkasse
Die mit Stars besetzten Cats, die auf Andrew Lloyd Webbers Hit-Musical basieren, wurden von den Razzies als “weithin verspotteter Katzenflop” eingestuft.

Rambo: Last Blood schnitt nicht besser ab, und Sylvester Stallones fünfter Film in der Serie stand vor der schlimmsten Fortsetzung.

In der Zwischenzeit erhielt der Schauspieler und Komiker Tyler Perry die schlechtesten Nominierungen für drei der vier Charaktere, die er bei A Madea Family Funeral spielte.

Auch Oscar-Nominierte sind nicht verschont geblieben.

Joker, der am Sonntagabend für elf Oscar-Verleihungen nominiert ist, war einer von fünf Filmen, die für eine neue Kategorie in den Razzies nominiert wurden – die schlimmste rücksichtslose Missachtung von menschlichem Leben und öffentlichem Eigentum.

via bbc

Leave a Reply

%d bloggers like this: