Independent Spirit Awards: Der Abschieds Lulu Wang gewinnt für den besten Film

Der Abschied mag bei den diesjährigen Oscars verpasst haben, aber Lulu Wangs Film wurde mit zwei Preisen ausgezeichnet, darunter der beste Film bei den Independent Spirit Awards.

Uncut Gems gewann drei, darunter den besten Rüden für Adam Sandler, während The Lighthouse zwei gewann, wobei Willem Dafoe den besten Nebenmännchen erhielt.

American Factory, der erste Film von Barack und Michelle Obamas Produktionsfirma Higher Ground, gewann den besten Dokumentarfilm.

Wang wehte die Flagge für Frauen im Film.

Daraus folgt die Kritik, dass die Nominierungen für die Oscars und Baftas nicht vielfältig genug waren.

Muss das derzeitige Bafta-Abstimmungssystem geändert werden?
Oscar 2020: Wie vielfältig sind die Nominierungen?
“In diesem Jahr wurde viel darüber gesprochen, wie mehr Frauen im Film gefördert werden können”, sagte sie bei der Preisverleihung.

“Sie müssen Frauen nicht ermutigen – es gibt viele Frauen, die Filme machen und in der Filmschule. Schattenprogramme sind großartig, aber Frauen brauchen den Job – geben Sie ihnen einfach den verdammten Job.”

The Farewell, geschrieben und inszeniert von Wang, spielt Awkwafina und die beste unterstützende Gewinnerin, Zhao Shuzhen. Der semi-autobiografische Film erzählt die Geschichte einer chinesisch-amerikanischen Frau, die nach China zurückkehrt, wenn bei ihrer Großmutter Krebs im Endstadium diagnostiziert wird.

Uncut Gems, der auch als bester Regisseur für Benny und Josh Safdie ausgezeichnet wurde, erzählt die Geschichte von Howard Ratner, einem New Yorker Glücksspielsüchtigen und Juwelier, der versucht, durch den Erwerb und Verkauf eines seltenen schwarzen Opals seiner Verschuldung zu entgehen.

Sandlers Rede machte sich über das Fehlen einer Oscar-Nominierung am Tag vor der Verleihung der Academy Awards im Dolby Theatre in Los Angeles lustig.

Er sagte: “Vor ein paar Wochen, als ich von der Akademie ‘beschimpft’ wurde, erinnerte es mich daran, als ich kurz die High School besuchte und für die begehrte Kategorie der Jahrbücher der Superlative übersehen wurde, die am besten aussah.

“Diese Auszeichnung wurde einer Jeansjacke verliehen, die eine federhaarige Duschtasche mit dem Namen Skipper Jenkins trug. Aber meine Klassenkameraden ehrten mich mit der angeblich weniger prestigeträchtigen Auszeichnung als beste Persönlichkeit.

“Wenn ich mich heute Abend in diesem Raum umsehe, wird mir klar, dass die Independent Spirit Awards die besten Persönlichkeitspreise Hollywoods sind.”

Für Filme, die sich für die Auszeichnung qualifizieren, gilt eine Budgetobergrenze von 22,5 Mio. USD.

Renee Zellweger, die am Sonntag mit Sicherheit einen Oscar gewinnen wird, setzte ihre Siegesserie mit dem Preis für die beste Frau für Judy, für ihre Darstellung von Judy Garland, fort.

Sie sagte, unabhängige Filme “fordern unsere Perspektiven heraus und klären uns auf”.

Marriage Story über die Auflösung einer Beziehung mit Scarlett Johansson und Adam Driver gewann das beste Drehbuch für Noah Baumbach sowie den Robert Altman Award.

American Factory unter der Regie von Julia Reichert und Steven Bognar untersucht, was passiert, wenn ein chinesischer Milliardär eine Fabrik in einem verlassenen Werk von General Motors in Ohio eröffnet und 2.000 amerikanische Arbeiter anstellt.

Reichert, der sich einer Krebsbehandlung unterzieht, sprach über Einkommensungleichheit und sagte, ihr Film habe dies in Frage gestellt.

Parasite, Bong Joon-Hos südkoreanischer Social-Comedy-Thriller, der letztes Jahr die Palme D’Or in Cannes gewann und für sechs Oscars ausgezeichnet wurde, gewann den besten internationalen Film.

Es zeigt die symbiotische Beziehung zwischen einer sehr reichen und einer verarmten Familie, deren Leben miteinander verflochten ist.

Cannes Palme d’Or geht an Bong Joon-ho’s Parasite
Die echten Menschen, die in einem “Parasiten” -Keller leben
Parasite: Ein Oscars-Ausreißer, der tatsächlich gewinnen könnte ★★★★ ☆
Die Teenie-Komödie Booksmart unter der Regie von Olivia Wilde gewann den besten Erstlingsfilm und erzählt die Geschichte von zwei Highschool-Absolventinnen (Beanie Feldstein und Kaitlyn Dever), die sich endgültig dazu entschließen, zu feiern und einige Regeln zu brechen, bevor sie gehen.

Die wichtigsten Gewinner der Independent Spirit Awards
Beste Eigenschaft – Der Abschied

Beste weibliche Hauptrolle – Renee Zellweger, Judy

Beste männliche Hauptrolle – Adam Sandler, Uncut Gems

Beste unterstützende Frau – Zhao Shuzhen, The Farewell

Bester unterstützender Mann – Willem Dafoe, The Lighthouse

Bester Regisseur – Benny und Josh Safdie, Uncut Gems

Bestes Erstlingswerk – Booksmart

Bestes Drehbuch – Noah Baumbach, Ehegeschichte

Bestes erstes Drehbuch – Fredrica Bailey und Stefon Bristol, bis gestern

Robert Altman Award – Ehegeschichte

Bester Dokumentarfilm – American Factory

Bester internationaler Film – Parasite

via bbc

Leave a Reply

%d bloggers like this: