David Lee enthüllt Caroline Wozniackis Naschkatzengenuss

David Lee, der frühere NBA-Spieler und Ehemann von Tennisstar Caroline Wozniacki, hat enthüllt, dass die frühere Nummer 1 der Weltrangliste eine große Naschkatze ist. Die Däne besiegte die Amerikanerin Kristie Ahn in der ersten Runde der Australian Open am Montag in den Sätzen 6: 1, 6: 3 in ihrem letzten professionellen Tennisturnier.

Sie kündigte ihren Rücktritt zum Ende der vergangenen Saison an und sagte, dass die Australian Open ihre Endrunde sein würden. Lee, der seit 2017 bei die Däne ist, gab bekannt, dass Wozniacki anscheinend jeden Tag eine Tüte Süßigkeiten frisst.

“Ich denke, die Leute wären überrascht, dass sie in einer großartigen Verfassung ist und eine ihrer Stärken in ihrer Karriere darin besteht, ihre Gegner zu überholen. In diesen drei Setzspielen ist sie meiner Meinung nach so gut wie alle anderen, aber das Größte, was sie hat, ist, dass sie es liebt, Süßigkeiten zu essen.

Und von all den Dingen, die sie diszipliniert macht und die sie genauso diszipliniert wie alle anderen auf Tour, denke ich, dass sie jeden Tag eine Tüte Süßigkeiten isst. Ich sage ihr die ganze Zeit: “Ich wünschte, ich könnte diese Süßigkeiten essen und so aussehen, wie du aussiehst und so aussiehst, wie du es tust.”

Caroline Wozniacki ging nach einem 7: 5: 7: 5-Sieg gegen die Ukrainerin Dayana Yastremska in die dritte Runde. Am Freitag trifft er auf den tunesischen Spielerin Ons Jabeur.

via tennisworld

Leave a Reply

%d bloggers like this: