Manchester-Derby: Ole Gunnar Solskjaer sagt, Man Utd bleibt “größerer Verein”

Ole Gunnar Solskjaer glaubt immer noch, dass Manchester United ein größerer Verein ist als Manchester City.

Die Stadt ist gut aufgestellt, um in der siebten Saison in Folge, die seit den 1930er Jahren nicht mehr stattgefunden hat, über ihren Konkurrenten zu bestehen.

Die Blues haben seit den letzten 20 Erfolgen von United im Jahr 2013 drei Titel in der Premier League gewonnen.

Als Solskjaer vor dem Manchester-Derby am Samstag gefragt wurde, ob er United noch als größer ansieht, sagte er: “Ja.”

Der Trainer von United fügte hinzu: “Es ist unbestreitbar, dass wir zu weit zurückliegen, aber was werden wir tun? Aufgeben? Sie nicht herausfordern?”

De Bruyne oder McTominay – wer wird das Derby dominieren?
Quiz: Wie gut kennst du deine Manchester-Derbys?
In Bezug auf die Trophäen wird es eine lange Zeit dauern, bis City United einnimmt, aber nach dem Spielfeld nähert sich City der finanziellen Überlegenheit von United.

City-Manager Pep Guardiola ist jedoch der Meinung, dass es mehr bedeutet, ein großer Verein zu sein als nur Silberwaren.

Und er weiß, dass City-Fans, die vor zwei Jahrzehnten den Außenseiterstatus ihrer Mannschaft feierten, als sie vier Kampagnen hintereinander außerhalb der höchsten Spielklasse absolvierten, sich immer als gleichgestellt angesehen haben.

“Für die Fans von United werden sie immer der größte Verein sein. Für die Fans von City werden sie immer der größte Verein sein. Es spielt keine Rolle, ob Sie in der Vergangenheit viel Erfolg hatten, es ist ein Teil dessen, was Sie haben.” fühle “, sagte Guardiola.

“Ich habe etwas über die Geschichte von Manchester City gelernt und in den schlechten, schlechten Momenten war die Unterstützung fast höher oder höher als zum Beispiel jetzt.

“Wenn Sie sich das Pokalkabinett ansehen, [United] ist besser, keine Zweifel. Zahlen sind Zahlen, und in dieser Situation haben sie mehr Titel als wir gehoben. Aber wir versuchen, so lange wie möglich dort zu sein.” und für City-Fans wird Manchester City immer besser sein. “

Seit Sir Alex Ferguson 2013 in den Ruhestand getreten ist, hat City sieben Derbys gegen die drei von United gewonnen, während City in den letzten sechs Spielzeiten insgesamt 91 Punkte mehr als United gesammelt hat.

City hat in dieser Saison bereits 11 Punkte Vorsprung auf United, aber Solskjaer sagte: “Unser Ziel ist es, die Lücke zu schließen und schließlich an den Mannschaften über uns vorbeizukommen. Wir haben die Ressourcen und die Leute, um dies zu tun.”

“Seit ich reinkam, sind sieben Spieler mit viel Erfahrung gegangen. Wir müssen die Kultur wieder aufbauen und verändern.

“Wir müssen den Kader in der Tiefe und in der Qualität stärken. Wenn wir diese Spieler einbeziehen, wird sich die Lücke sicher schließen. Aber sehe ich so aus, als würde ich Hunderte von Millionen Pfund für Spieler ausgeben, da bin ich mir nicht sicher.” von?”

Im Moment heißt das, sich auf schnelle, angreifende Spieler zu verlassen.

Der frühere Trainer von United, Jose Mourinho, sagte dies, nachdem seine Mannschaft in Tottenham am Mittwoch im Old Trafford verloren hatte. Auch Guardiola hat eine ähnliche Botschaft übermittelt.

“Es ist klar, dass sie eine gegnerische Mannschaft sind”, sagte er. “Als ich mich an die Tore gegen Chelsea zu Beginn der Saison erinnere, waren die meisten von ihnen im Gegenangriff, als Chelsea noch ein bisschen mehr angriff. Gegen Liverpool war das Ziel ein Gegenangriff.”

Leave a Reply

%d bloggers like this: