Live: Noch 0:0 zwischen VfL Osnabrück und 1. FC Nürnberg

Osnabrück. Der VfL Osnabrück empfängt die Gäste vom 1. FC Nürnberg. Noch steht es 0:0. Wir berichten hier live im Ticker.

VfL Osnabrück

VfL Osnabrück

Samstag, 8. Februar 2020

0 : 0

1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

VfL Osnabrück gegen Nürnberg

Der Ticker wird in 26 Sekunden neu geladen8. Februar 2020 um 14:03

…die nun ebenfalls den Platz betreten.8. Februar 2020 um 14:02

Wir warten noch auf den VfL…8. Februar 2020 um 14:02

Zusammen mit dem FCN kommt die Sonne raus und überflutet den Platz. Hoffentlich ist das kein gutes Omen für die Gäste.8. Februar 2020 um 14:00

Die Mannschaft kommen langsam zurück auf das Spielfeld. 8. Februar 2020 um 13:49

Der VfL macht ein gutes Spiel und hatte die besseren Chancen. Die Gäste stehen in der Defensive sehr stabil, im Angriff haben die Lila-Weißen bisher nur wenig Probleme mit den Angriffen. Eine Führung hätte der VfL verdient gehabt.

8. Februar 2020 um 14:03

…die nun ebenfalls den Platz betreten.8. Februar 2020 um 14:02

Wir warten noch auf den VfL…8. Februar 2020 um 14:02

Zusammen mit dem FCN kommt die Sonne raus und überflutet den Platz. Hoffentlich ist das kein gutes Omen für die Gäste.8. Februar 2020 um 14:00

Die Mannschaft kommen langsam zurück auf das Spielfeld. 8. Februar 2020 um 13:49

Der VfL macht ein gutes Spiel und hatte die besseren Chancen. Die Gäste stehen in der Defensive sehr stabil, im Angriff haben die Lila-Weißen bisher nur wenig Probleme mit den Angriffen. Eine Führung hätte der VfL verdient gehabt.

45+2. Minute

Halbzeit.

45+1. Minute

Wieder gute Aktion von Ajdini, der volley einen Freistoß von Schmidt ins Zentrum bringt. Leider findet der Außenverteidiger keinen Mitspieler.44. Minute

Die Halbzeitpause rückt näher. Der FCN hat ein wenig die Initiative übernommen, bleibt vor dem Tor aber ungefährlich.37. Minute

Pfosten! Ajdini bringt den Ball scharf vor das Tor. Girth bringt den Ball aus kurzer Distanz mit der Brust auf das Tor und trifft nur den Pfosten.35. Minute

Geis verpasst das Tor mit einem Freistoß um gut zwei Meter.34. Minute

Wieder ein guter Angriff des VfL, der nicht konsequent ausgespielt wird. Schmidt steht bei Pass von Alvarez im Abseits, geht aber nicht an den Ball, sondern überlässt diesen Wolze. Seine Pass ins Zentrum ist aber nicht präzise genug. Da war deutlich mehr drin.31. Minute

Ganz dicke Chance für den VfL. Bärenstarke Ballannahme von Ajdini, der fortan auf das Tor zustürmt. Sein Pass erreicht im Zentrum Schmidt, dessen Schuss nur knapp am Tor vorbei geht.

30. Minute

Die Gäste haben ihre Inaktivität aus der Anfangsphase mittlerweile abgelegt. Das große Tempo ist beim FCN in Ballbesitz aber auch nicht drin. Die Franken sind zunächst auf die Defensivarbeit bedacht.28. Minute


27. Minute

Girth ist mit dem Kopf am Ball, wird gestoßen, Offensivfoul.26. Minute

Freistoß für den FCN. Keine schlechte Position.25. Minute

Das ganze Stadion steht und peitscht den VfL nach vorne.24. Minute

Schade. Schneller Konter vom VfL, Ouahim ist auf rechts gut durch, will auf Heyer auflegen, aber sein Ball ist viel zu ungenau.22. Minute


20. Minute

Gute Haltungsnoten von VfL-Trainer Daniel Thioune. Einen hohen Querschläger von Mathenia fängt der frühere Stürmer im Seitenaus in bester Torwartmanier.18. Minute

Die erste Chance für den VfL. Van Aken bekommt auf Höhe des Elfmeterpunktes den Ball auf den Schlappen. Sein Schuss landet aber knapp über dem Tor.15. Minute

Der FCN wird etwas forscher im Spiel nach vorne.15. Minute

Schussversuch von Sorg. Körber hat keine Probleme den Ball aufzunehmen.12. Minute

Da haben wir die erste Offensivaktion der Gäste. Handwerker mit der Flanke ins Zentrum, Körber ist mit den Fäusten zur Stelle, der Nachschuss von Schleusener rutscht dem Angreifer über dem Spann.8. Minute

Die erste Flanke von Ajdini aus dem Halbfeld landet weit hinterm Tor. 7. Minute

Der VfL bisher mit einem leichten Übergewicht im Spiel. Die Gäste schauen sich das Prozedere des VfL erst einmal an und beschränken sich aufs verteidigen. 3. Minute

Der VfL sucht gleich den Weg nach vorne und zeigt keine Angst vor dem großen Namen.1. Minute

Los geht´s. Die Gäste stoßen

8. Februar 2020 um 12:59

8. Februar 2020 um 12:57

…und da kommen sie!8. Februar 2020 um 12:45

Eine Viertelstunde noch bis zum Anpfiff. Der Tickermann macht noch ein paar Dehnübungen für die Finger und meldet sich pünktlich zum Einlauf der Mannschaften zurück.8. Februar 2020 um 12:38

Nach drei Spielen ohne Sieg wäre ein Sieg für den VfL sicherlich nicht schlecht. Zumal mit einem Erfolg der FCN weiter auf Distanz gehalten werden kann. Der VfL hat fünf Punkte mehr auf dem Konto als die Franken. Immerhin hat der Bundesliga-Absteiger mit dem 2:0-Heimsieg gegen Sandhausen zuletzt wieder Selbstvertrauen getankt.

8. Februar 2020 um 12:34

Das Stadion füllt sich immer mehr. Im Laufe des Vormittages waren nur noch Restkarten für die Partie erhältlich. Auch der Gästeblock ist bereits sehr gut besucht.

via noz


Leave a Reply

%d bloggers like this: