Champions League: So endete die Achtelfinal-Auslosung

MONTE CARLO, MONACO – AUGUST 28: A general view of the UEFA Champions League trophy at the UEFA Champions League Draw for the 2008/2009 season at the Grimaldi Center on August 28, 2008 in Monte Carlo, Monaco. (Photo by Denis Doyle/Getty Images)

In Nyon wird am Montag das Achtelfinale der Champions League ausgelost. So sehen Sie die Ziehung heute live im Free-TV und im Live-Stream.

  • Am heutigen Montag findet die Auslosung der Achtelfinalpaarungen der Champions League statt. 
  • Gelost wird im UEFA-Sitz Nyon (Schweiz).
  • Insgesamt haben sich drei deutsche Vereine für das Achtelfinale qualifiziert.

Update vom 16. Dezember 2019: Hammer-Lose en masse aus deutscher Sicht! Mit Paris, Tottenham und Chelsea haben alle drei deutschen Vertreter keine leichten Aufgaben im Achtelfinale abbekommen. 

Nyon – Die Gruppenphase der Champions-League-Saison 2019/2020 ist Geschichte. Alle Fußball-Begeisterten blicken jetzt gespannt auf die heiße K.-o.-Phase. Das Achtelfinale steht bevor. Kommen die drei verbliebenen deutschen Vereine in der Königsliga weiter oder nicht?

Auf wen der FC Bayern München, Borussia Dortmund und Rasenball Leipzig im Achtelfinale Ende Februar und Anfang März 2020 treffen, entscheidet sich am bei der Achtelfinal-Auslosung heute, ab 12 Uhr pünktlich, im UEFA-Sitz Nyon (am Genfersee in Schweiz). Diese Ziehung wird live übertragen bei Sky Sport News HD, Eurosport 1 sowie als Stream auf uefa.com.

Wie funktioniert die Achtelfinal-Auslosung?

Bei dieser Achtelfinal-Auslosung werden die 16 Teams, die die Gruppenphase überstanden haben, in zwei Töpfe aufgeteilt. Topf 1 beinhaltet alle acht Gruppensieger, in Topf 2 landen die Gruppenzweiten. Von den deutschen Klubs sind im ersten Topf der FC Bayern München (Sieger Gruppe B) und RB Leipzig (Sieger Gruppe G); der BVB kommt in Gruppe F auf Platz zwei und wird aus dem zweiten Topf gezogen. Ähnlich sieht das Prozedere bei der Auslosung zur Zwischenrunde der Europa League aus (wir berichten im Live-Ticker)

Daneben gibt es bei der Auslosung Spezialregeln – nicht alle Mannschaften dürfen im Achtelfinale aufeinander treffen. Klubs eines Landesverbandes dürfen dürfen nicht gegeneinander spielen. So ist etwa ein Achtelfinalspiel RB Leipzig gegen den BVB nicht möglich. Außerdem: Teams die bereits in der Gruppenphase gegeneinander angetreten sind dürfen dies im Achtelfinale nicht wieder: FC Bayern München versus Tottenham Hotspur wird es deshalb.

Im Viertelfinale gibt es diese Ausnahmeregelungen nicht mehr. Dann darf wieder jedes gegen jedes Team spielen.

Wann finden die Achtelfinal-Spiele statt?

Wie in den vergangenen Champions-League-Saisons steigt das Achtelfinale an vier Hin- und Rückspiel-Terminen: Am 18. und 19. sowie am 25. und 26. Februar finden die Hinspiele statt, die Rückspiele sind für den 10. und 11. sowie den 17. und 18. März 2020 angesetzt. Die Gruppensieger spielen im Hinspiel im Februar zunächst auswärts, beim Rückspiel haben sie Heimrecht.

Danach wird die Frage beantwortet sein, welcher Klub aus Deutschland das Viertelfinale erreicht, oder ob ein jähes Ende des Bewerbes droht wie dem FC Bayern München in der vergangenen Saison.

UEFA Champions League 2019/2020: Diese Teams sind haben sich fürs Achtelfinale qualifiziert

Gruppensieger:Gruppenzweite:
Paris Saint-GermainReal Madrid
FC Bayern MünchenTottenham Hotspur
Manchester CityAtalanta Bergamo
Juventus TurinAtletico Madrid
FC LiverpoolSSC Neapel
FC BarcelonaBorussia Dortmund
RB LeipzigOlympique Lyon
FC ValenciaFC Chelsea

Nach Ländern geordnet sind das in CL-Saison 2019/2020: 

  • Deutschland: FC Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig 
  • England: Manchester City, FC Liverpool, FC Chelsea, Tottenham Hotspur 
  • Frankreich: Paris Saint-Germain, Olympique Lyon 
  • Italien: Juventus Turin, SSC Neapel, Atalanta Bergamo 
  • Spanien: FC Barcelona, Real Madrid, Atletico Madrid, FC Valencia

Die möglichen Gegner der deutschen Champions-League-Klubs

Für den Gruppensieger FC Bayern München sind folgende Mannschaften aus dem Lostopf zwei möglich:

  • Real Madrid 
  • Atalanta Bergamo 
  • Atletico Madrid 
  • SSC Neapel 
  • Olympique Lyon 
  • FC Chelsea

Ähnliche Widersacher hat RB Leipzig (ebenfalls Gruppen-Gewinner):

  • Real Madrid 
  • Tottenham Hotspur 
  • Atalanta Bergamo 
  • Atletico Madrid 
  • SSC Neapel FC Chelsea

Borussia Dortmund kann im Achtelfinale auf diese in der Gruppenphase erstplatzierten gegnerischen Teams treffen:

  • FC Liverpool 
  • Manchester City 
  • Juventus Turin
  • Paris St.-Germain
  • FC Valencia

Alle weiteren Champions-League-Termine 2019/2020

Achtelfinal-Auslosung16. Dezember 2019, 12 Uhr
Achtelfinale Hinspiele18./19./25./26. Februar 2020
Achtelfinale Rückspiele10./11./17./18. März 2020
Auslosung Viertelfinale und Halbfinale20. März 2020
Viertelfinale Hinspiele7. und 8. April 2020
Viertelfinale Rückspiele14. und 15. April 2020
Halbfinale Hinspiele28. und 29. April 2020
Halbfinale Rückspiele5. und 6. Mai 2020
Finale (im Atatürk-Stadion in Istanbul)30. Mai 2020

Wo läuft die Champions League?

Geschaut werden kann die Champions League in der Saison 2019/2020 auf dem Bezahlsender Sky, sowie auf dem Streamingdienst DAZN. In der übernächstenSaison 2021/2022 hat Sky keine Übertragungsrechte mehr, die CL wird dann von Amazon Prime und wieder von DAZN angeboten.

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute live im Free-TV bei Sky

  • Sky überträgt die Auslosung der Champions-League-Achtelfinals live ab 11.30 Uhr auf seinen Free-TV-Sendern Sky Sport News und Sky Sport News HD. 
  • Sky-Moderator Thomas Fleischmann und Sky Kommentator Kai Dittmann begleiten die Zuschauer durch die Auslosung. Sky Experte Erik Meijer analysiert im Anschluss an die Ziehung die ausgelosten Begegnungen. Sky-Reporter Uli Köhler berichtet vor Ort aus Nyon.

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute im Live-Stream von Sky

  • Auf der Website von Sky Sport News HD bietet Sky einen Livestream des Free-TV-Senders an.
  • Den Stream können Sie mit dem PC oder einem mobilen Endgerät aufrufen. Wenn Sie ein Smartphone oder ein Tablet dazu nutzen, empfiehlt es sich, die passende App zu verwenden.
  • Apps: Sky Sport App bei iTunes (für iOS), Sky Sport App im Google Play Store (für Android).

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute im Free-TV bei Eurosport

  • Im Free-TV ist die Auslosung der Achtelfinal-Begegnungen auch bei Eurosport zu sehen.
  • Der private Sportsender steigt um 12.00 Uhr in die Übertragung ein. Bis die Auslosung beginnt, gibt es aber wohl noch etliche Minuten Vorgeplänkel.

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute im Live-Stream von Eurosport

  • Auch Abonnenten des Eurosport Player können den Live-Stream auswählen. Auch hier sollten Sie die passende App verwenden, wenn sie dies mit einem Tablet oder Smartphone tun.
  • Apps: Eurosport Player bei iTunes (für iOS), Eurosport Player im Google Play Store (für Android).

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute im Live-Stream von DAZN

  • Der Streamingdienst DAZN wird auch in der K.o.-Phase live Spiele der UEFA Champions League übertragen. Dort ist ab 12.00 Uhr die Champions-League-Auslosung für die Achtelfinal-Spiele im Live-Stream zu sehen.
  • Auch DAZN bietet für verschiedene Betriebssysteme die passenden Apps an.: DAZN App bei iTunes (für iOS), DAZN App im Google Play Store (für Android).

Champions League: Achtelfinal-Auslosung heute bei uns im Live-Ticker

Sollten Sie keine Möglichkeit haben, die Auslosung der Champions-League-Achtelfinals live im TV oder im Live-Stream anzuschauen, können Sie sich in unserem Live-Ticker über die aktuellen Entwicklungen informieren. Damit verpassen Sie nicht, wer in der ersten K.o.-Runde auf den FC Bayern München und auf die anderen deutschen Vereine treffen wird.

via tz

 

Leave a Reply

%d bloggers like this: