Bei der Auslosung von Napoli wartet Liverpool auf den 16. Spieltag

Titelverteidiger Liverpool braucht im letzten Gruppenspiel bei Red Bull Salzburg mindestens einen Punkt, um nach einem matten Unentschieden gegen Napoli das Achtelfinale der Champions League zu erreichen.

Die Roten wären mit einem Sieg als Sieger der Gruppe E durchgegangen, wären aber in der ersten Halbzeit zurückgefallen, als Dries Mertens die Abseitsfalle besiegte und aus einem engen Winkel ins Ziel kam.

Liverpool war in der ersten Halbzeit alles andere als das Beste, als es darum ging, den schnell fließenden Angriffsfußball zusammenzustellen, zu dem es fähig war, obwohl es kurz vor dem Ausgleich stand, als James Milner am nächsten Pfosten verweigert wurde.

Fünf Napoli-Fans vor dem Spiel in Liverpool verhaftet
Red Bull Salzburg gewinnt bei Genk in der Gruppe E
Wer braucht was, um die Ko-Phase zu erreichen?
Kalidou Koulibaly klärte Roberto Firmino von der Linie, als Liverpool sich nach dem Neustart verbesserte und Napoli tiefer saß, um seine Führung zu schützen.

Die Gastgeber glichen schließlich aus, als Dejan Lovren in der 65. Minute aus einer Ecke nach Hause ging. Das Tor brachte Anfield zum Leben, als die Liverpool-Fans ihre Mannschaft dazu drängten, einen Sieger zu finden.

Aber trotz eines späten Vorstoßes hielt die Napoli-Abwehr fest, um einen Punkt zu verdienen.

Das bedeutet, dass Liverpool am 10. Dezember gegen Red Bull Salzburg unentschieden spielen muss, oder dass Napoli zu Hause gegen Genk verlieren muss.

Off-Color-Rottöne bleiben mit der Arbeit zu tun
Mit 11 Siegen und zwei Unentschieden in den vorangegangenen 13 Spielen schien es vor dem Anpfiff eine einfache Nacht für die Roten zu werden.

Sie hatten seit einer Niederlage im Ligapokal gegen Chelsea im September 2018 zu Hause nicht mehr verloren, während Napoli nach sechs Spielen ohne Sieg mit Unruhen außerhalb des Platzes nach Anfield kam.

Aber die Italiener waren Liverpool in den letzten Jahren ein Dorn im Auge. Sie hatten zwei ihrer drei vorherigen Champions-League-Begegnungen gewonnen und waren nur einen Steinwurf davon entfernt, die Titelkampagne der Roten in der Gruppenphase der vergangenen Saison zu beenden.

Die hellen ersten fünf Minuten erwiesen sich als eine falsche Morgendämmerung, als Liverpool Schwierigkeiten hatte, im Mittelfeld Fuß zu fassen, während sich die normalerweise tödlichen vorderen Drei von Mohamed Salah, Firmino und Sadio Mane nicht effektiv verbanden, um eine disziplinierte Napoli-Abwehr zu eröffnen.

Liverpool hat in den letzten Wochen gegen Tottenham, Aston Villa und Crystal Palace ein starkes Ergebnis erzielt, aber selbst nach dem Ausgleich durch Lovren war nie wirklich abzusehen, dass sie den Job fortsetzen und beenden würden.

Es war ein arbeitsfreier Tag für Liverpool, aber die Auslosung hält ihren ungeschlagenen Lauf aufrecht und die Leistung wird Manager Jürgen Klopp einen Hinweis darauf liefern, was vor einem arbeitsreichen Dezember verbessert werden muss.

Verletzungen und Experimente tragen zur Enttäuschung bei

Liverpool steht am Anfang der vielleicht größten Herausforderung seiner Saison, dieses Spiel ist das erste von zwölf in nur 36 Tagen, und das hat Klopp möglicherweise dazu veranlasst, seine Optionen zur Bekämpfung von Müdigkeit zu prüfen.

Er entschied sich für Joe Gomez als Rechtsverteidiger mit Trent Alexander-Arnold auf der Bank, aber es war ein Experiment, das nicht zustande kam, als Gomez sich bemühte, die gleiche Angriffsdrohung wie sein englischer Teamkollege zu erzielen .

Klopp muss sich nicht nur drehen, sondern auch verletzen.

Salah trat gegen Napoli an, nachdem er sich von einem Knöchelproblem erholt hatte, kämpfte jedoch darum, im Spiel einen Eindruck zu hinterlassen, während Fabinho frühzeitig abbrach und eine längere Abwesenheit für den Mittelfeldspieler den Ambitionen von Liverpool im In- und Ausland schadete.

Mann des Spiels – Dejan Lovren

Eine weitere Erholung der Roten – die Fakten
Liverpool ist in Anfield in den letzten acht Spielen in allen Wettbewerben ungeschlagen (W5 D3).
Liverpool ist in den letzten 16 Champions League-Spielen in Anfield (W11 D5) ungeschlagen, als es im Oktober 2014 gegen Real Madrid die letzte Niederlage gab.
Dejan Lovren hat acht Tore für Liverpool erzielt, wobei die Roten nie verloren haben, wenn der kroatische Innenverteidiger getroffen hat (W7 D1).
James Milner aus Liverpool hat seit Beginn der Saison 2017/18 elf Vorlagen in der Champions League – kein Spieler hat mehr zur Verfügung gestellt.
Im europäischen Wettbewerb konnte Napoli die letzten 10 Auswärtsspiele in England (D2 L8) nicht gewinnen. In dieser Zeit standen sechs verschiedene englische Mannschaften an – Arsenal, Burnley, Chelsea, Leeds United, Liverpool und Manchester City.
Was nun?
Liverpool ist am Samstag wieder im Einsatz, als Brighton in der Premier League (15:00 GMT) zu Gast ist.

Via BBC World News

Leave a Reply

%d bloggers like this: