Pengsoo: Der unhöfliche Riesenpinguin, in den sich Südkorea verliebt hat

Südkorea hat ein neues Idol – einen riesigen geschlechtslosen Pinguin mit einer schroffen Stimme, einer dreisten Haltung und einem Hunger nach Ruhm.

Sein Name ist Pengsoo, und mit den meisten normalen Maskottchenmaßen ist es nicht süß.

Es sagt den Leuten, sie sollen nicht aufheitern, ist oft mit Sonnenbrillen geschmückt und seine Stimme klingt wie die eines Mannes mittleren Alters, obwohl er 10 Jahre alt ist.

Doch der ausdruckslose Riesenpinguin, der sich ursprünglich an Kinder richtete, hat inzwischen eine große Fangemeinde unter vielen Tausendjährigen, die seine stumpfe Persönlichkeit als erfrischend empfinden.

Der 2,1-Meter-Riesenpinguin wurde sogar zur “Person des Jahres” Südkoreas gekürt – obwohl er offensichtlich keine Person ist – und schlug sogar Konkurrenten wie das K-Pop-Phänomen BTS.

Der hinterredende Pinguin
Der 10-jährige Pinguin stammt ursprünglich aus der Antarktis, ist aber nach Südkorea gereist, um ein Star zu werden, so Pengsoos Erfinder, das Education Broadcasting System (EBS).

Sie sagten, es sei ihr Ziel, Pororo nachzuahmen, dem niedlichen Brillenträger, der von Kindern im ganzen Land geliebt wird. Es wollte auch beliebter sein als BTS.

Es ist “es”, weil Pengsoo weder männlich noch weiblich ist – EBS, wo Pengsoo offiziell als Auszubildender arbeitet, ist daran interessiert, diesen Punkt zu betonen.

Der EBS-Produzent Lee Seulyena erklärte gegenüber der BBC News Korean, dass die Figur für Kinder im Alter von etwa 10 Jahren geschaffen wurde, die “die ganze Familie mögen könnte”.

“Ich wollte die Figur dreidimensional machen”, sagte sie. “Niedliche und kuschelige Charaktere sind genau das, was Erwachsene von einem Kind erwarten. Tatsächlich haben Kinder auch den Wunsch, sich ehrlich auszudrücken.”

Der Riesenpinguin wurde ein Hit für junge Erwachsene in den Zwanzigern und Dreißigern. Der EBS-YouTube-Kanal mit Pengsoo, Giant Peng TV, hat über 1,2 Millionen Abonnenten.

Pengsoo ist auch ein beliebter Gast in Talkshows und TV-Programmen. Er hat sogar den südkoreanischen Außenminister Kang Kyung-wha getroffen.

Aber was ist der Reiz?

Das Unternehmen, das hinter Pengsoo steht, sagt, sein Reiz liege in der Fähigkeit, “nicht an Hierarchien oder Ränge gebunden zu sein”, aber dennoch eine Form von “kindlicher Unschuld” zu haben.

In mehreren Videos bezieht es sich auf den Chef der EBS, Kim Myung-joong, ohne den erwarteten Ehrentitel “Sajangnim” – ein Begriff des Respekts, der verwendet wird, um sich auf jemanden zu beziehen, der älter oder in einer höheren Position ist.

Es ist auch oft ein Scherz, der Mr. Kim beschuldigt, wenn etwas schief geht, ähnlich wie jemand, der seinem Chef die Schuld für all seine Probleme gibt.

“Pengsoo behandelt alle gleich, egal ob es sich um einen Gesetzgeber, einen Firmenpräsidenten oder eine berühmte Persönlichkeit handelt. Das ist wirklich bezaubernd”, sagte ein 31-jähriger Ingenieur und Pengsoo-Fan gegenüber der Nachrichtenagentur Yonhap News.

“Pengsoo spricht für das, was Büroangestellte in den Zwanzigern und Dreißigern denken (aber nicht sagen können)”, sagte der Analyst Ha In-Whan von Meritz Securities Co aus Seoul in einem Bericht.

“Die Kühnheit, sich ohne Ehrerbietung auf den Firmenchef zu beziehen und zu sagen:” Sag mir nicht, ich soll aufmuntern, wenn ich nicht kann “, zeugt von Empathie.”

Pengsoo prahlt auch damit, dass es ein “Superstar” ist, etwas, das gegen die südkoreanische Gesellschaft verstößt, in der den Menschen beigebracht wird, äußerlich bescheiden und demütig zu sein.

Laut Herrn Ha könnte Pengsoo irgendwann mehr wert sein als Pororo, da sein Charakter bei Menschen in den Zwanzigern und Dreißigern – Menschen mit größerer Kaufkraft – populärer ist.

Laut einem Bericht von The Diplomat gibt es laut dem Koreanischen Institut für Industrieökonomie und Handel auch ein globales Potenzial für Pengsoo.

Wundern Sie sich also nicht, wenn bald ein riesiger, schroffer Pinguin um Sie herum auftaucht. Es ist nur Pengsoo.

Via BBC World News

Leave a Reply

%d bloggers like this: