Mit dem Laternenfest beenden die Chinesen offiziell ihr Neujahrsfest

Heute endet offiziell das chinesische Neujahrsfest. Zu diesem Anlass feiern die Chinesen traditionell das Yuanxiao-Fest, das sogenannte Laternenfest. Es gilt als Höhepunkt der Feierlichkeiten.

Am heutigen Tag, dem 8. Februar, endet das chinesische Neujahrsfest, das viele Asiaten mit dem Laternenfest begehen. Das chinesische Laternenfest schließt das mehrtägige Neujahrsfest offiziell ab und ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten. Das Yuanxiao-Fest, wie das Laternenfest in China heißt, ist ein traditioneller Frühlingsfesttag und gehört zu den ältesten chinesischen Festtagen.

Das Fest wird stets am 15. Tag des 1. Mondmonats gefeiert – oder einfacher gesagt 14 Tage nach dem chinesischen Neujahrsfest. In China und Taiwan werden an diesem Tag traditionell große Laternenausstellungen veranstaltet. Ein Teil der Exponate ist riesengroß und wird in zahlreichen Formen und Farben ausgestellt, sodass sich ein wahres Lichtermeer ergibt. Die Laternen werden jedes Jahr aufs neue sehr sorgfältig hergestellt.

Laternen werden mit Farbe und Tiersymbolen verziert

Auf den Laternen werden entweder mit Farbe oder anhand der Form verschiedene Tiere dargestellt, vorrangig natürlich von den Tierkreiszeichen oder weiteren symbolträchtigen Tieren, Fabelwesen oder auch Pflanzen. Aber auch Erzählungen, Legenden oder Szenen aus klassischen Romanen sind sehr beliebt – nicht selten auch Kampfszenen. Die Laternen werden klassischerweise aus lackiertem Holz, Pergament, Papier, Perlmutt oder auch Horn hergestellt.

Lanterns festooned across the streets as London's vibrant

Ein wichtiger Teil der Laternenausstellung ist auch das Rätselraten: Die Darstellungen auf den Laternen enthalten Rätsel oder die Besitzer der Laternen kleben Rätsel auf ihre Laternen. Wer die Lösung kennt, kann die Laterne abreißen und bekommt ein kleines Geschenk. Auch die Kinder spielen in dieser Nacht mit selbst hergestellten oder gekauften Laternen auf der Straße.

Die Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahrsfest wurden in diesem Jahr vom Coronavirus überschattet. An vielen Orten wurden die Festivitäten vorsorglich abgesagt, unter anderem in Peking. Auch einige touristische Attraktionen wurden auf Anordnung der Behörden geschlossen.

via welt

Leave a Reply

%d bloggers like this: