Erinnerst du dich, als Prinzessin Diana mit John Travolta im Weißen Haus getanzt hat?

Dezember, als Prinzessin Diana mit “Saturday Night Fever” -Star John Travolta auf der Tanzfläche des Weißen Hauses auftrat?
Es war November 1985, und die unwahrscheinlichen Partner waren Gäste von Präsident Ronald Reagan und First Lady Nancy Reagan.
Er trug einen schwarzen Anzug.
Sie trug ein nachtblaues Samtkleid des Couturiers Victor Edelstein mit einem Saphir- und Perlenhalsband, ein Outfit, das seitdem ein Symbol für die Prinzessin ist.
Prinzessin Diana tanzte mit versteigertem Travolta
“Es gibt drei ikonische Bilder von Diana: dieses Kleid, das Hochzeitskleid und das ‘Rachekleid'”, sagte der Auktionator Kerry Taylor und bezog sich auf das schulterfreie Christina Stambolian-Kleid, das Diana in der Nacht trug, als Prinz Charles öffentlich seine Untreue anerkannte .
Das blaue Edelstein-Kleid wird am 9. Dezember bei Kerry Taylor Auctions unter den Hammer kommen, wo es voraussichtlich bis zu £ 350.000 (ca. $ 388.000) bringen wird.
Es wurde zuletzt im März 2013 im selben Auktionshaus für £ 240.000 ($ 311.000) an einen britischen Käufer verkauft, der das Kleid als Geschenk für seine Frau gekauft hatte, sagte Taylor.
Taylor glaubt, dass das Interesse seitdem nur noch zugenommen hat, nicht nur, weil das Kleid Diana gehörte, sondern auch wegen des Augenblicks, den es repräsentiert.
“Hier war diese schöne junge Frau, die mit diesem Hollywoodstar tanzte. Sie hatte Ehrfurcht vor ihm, er hatte Ehrfurcht vor ihr. Zwei schöne junge Leute, sorglos, tanzten mit den Augen der Welt auf ihnen.”
An diesem Abend schienen Charles und Diana immer noch die “märchenhafte” königliche Romanze zu repräsentieren, erklärte Taylor. “So wurde es einer der wichtigsten Momente für Diana in der Öffentlichkeit.”

Prinzessin Diana und Prinz Charles nahmen am ersten Abend ihrer königlichen Tour durch die USA am Abendessen des Weißen Hauses teil, zusammen mit berühmten Gästen wie Travolta, Neil Diamond, Leontyne Price, Tom Selleck, Gloria Vanderbilt, Estée Lauder, Clint Eastwood und Mikhail Baryshnikov.
Diana bat persönlich um die Einladung von Travolta, Eastwood und Diamond, berichtete die Washington Post damals. “Ich bin so nervös, dass mein Magen voller Schmetterlinge ist”, sagte Diamond der Zeitung. “Ich würde lieber einem Publikum von 20.000 gegenüberstehen.”
Travolta erklärte später gegenüber ABC News, dass dies einer der Höhepunkte seines Lebens sei.

TBT: Prinzessin Diana bezaubert die Reagans

Nach der Scheidung von Diana und Charles im August 1996 verzichtete Diana auf den Glanz ihres königlichen Lebens, da sie sich verstärkt auf die humanitäre Arbeit konzentrierte.
Im Juni 1997, zwei Monate vor ihrem Tod bei einem Autounfall in Paris, spendete sie 79 aufwendige Kleider, die bei Christie’s für wohltätige Zwecke versteigert wurden – darunter das Edelsteinkleid aus blauem Samt.
“Natürlich ist es ein Rätsel, diese wunderschönen Kleider loszulassen”, sagte Diana gegenüber Vanity Fair. “Ich bin jedoch sehr froh, dass andere nun die Freude teilen können, die ich mit ihnen hatte.”
Die Zeitschrift bezeichnete die Auktion in einem Artikel mit dem Titel “Diana Reborn” als “Metamorphose” für die Prinzessin.
Von allen Kleidern erzielte das Edelstein-Kleid mit 222.500 US-Dollar die höchsten Gebote, ein neuer Rekord für den Verkauf von Kleidungsstücken bei Christie’s, berichtete die New York Times.
Der bisherige Rekord von 145.000 US-Dollar wurde von niemand anderem als dem weißen Polyesteranzug, den Travolta in “Saturday Night Fever” trug, aufgestellt.
Erinnerst du dich, als Liz Hurley dieses Kleid trug?
Dieses Mal erwartet Taylor, dass ein amerikanischer Käufer das Kleid gewinnt. “Dieses Kleid ist in Amerika riesig”, sagte sie.
“Sie hat es im Weißen Haus mit den Reagans getragen. Für einen amerikanischen Sammler ist dies das Schlüsselstück.”
Es ist wahrscheinlich auch eine gute Investition. “Es gibt immer noch ein großes Interesse an Prinzessin Diana, das alle Altersgruppen betrifft”, fügte Taylor hinzu. “Das Interesse an der Prinzessin nimmt zu und nicht ab.”
Zwei weitere Diana-Kleider werden noch am selben Tag zu deutlich günstigeren Preisen versteigert.
Ein Abendkleid von Katherine Cusack aus blauem Samt, das die Prinzessin 1986 beim Royal Academy-Konzert trug, wird voraussichtlich für bis zu 30.000 Pfund (39.000 Dollar) verkauft. Und ein Tageskleid aus Wolle von Catherine Walker in Navy wird voraussichtlich 6.000 GBP (7.700 USD) kosten.

Via BBC World News

Leave a Reply

%d bloggers like this: