Der Zugang zur großen Silvesterparty in Berlin wird schwieriger

Hunderttausende erwarten die Veranstalter zur großen Silvesterparty am Brandenburger Tor. Kurz vor Beginn der offziellen Bühnenshow sind die Eingänge am Brandenburger Tor nur noch zeitweise geöffnet.

  Die mittlerweile 25. Silvesterparty am Brandenburger Tor zieht bereits Stunden vor dem Jahreswechsel zahlreiche Gäste an. Am frühen Abend teilte die Berliner Polizei mit, der Eingang am Brandenburger Tor werde nur noch zeitweise geöffnet. Besucher sollten die Eingänge weiter westlich benutzen.

Viele der Besucher versammelten sich bereits am Nachmittag vor der großen Showbühne am Brandenburger Tor, dort fanden letzte Proben statt. Offiziell beginnt das Bühnenprogramm um 19 Uhr. Dann sollen unter anderen die Boygroup East 17, Schlagersänger Frank Zander und die schwedische Rockband Mando Diao auftreten. Zum Jahreswechsel um Mitternacht gibt es ein großes Feuerwerk.

Das rbb-Fernsehen überträgt den Jahreswechsel am Brandenburger Tor und das Silvesterfeuerwerk live von 23:45 Uhr bis 00:15 Uhr.

Strenge Kontrollen an den sechs Eingängen

Privates Feuerwerk ist auf dem Festgelände nicht erlaubt. Auch Flaschen, spitze Gegenstände und größere Taschen oder Rucksäcke sind verboten. An den insgesamt sechs Eingängen werden entsprechende Kontrollen durchgeführt.

Die Festmeile erstreckt sich wie jedes Jahr vom Brandenburger Tor über die Straße des 17. Juni bis hin zur Siegessäule. Bis Mitternacht erwarten die Veranstalter mehrere hunderttausend Besucher. In den vergangenen Jahren mussten die Zugänge wegen des Andrangs immer schon lange vor Mitternacht gesperrt werden. Erfahrungsgemäß sind die Eingänge am Brandenburger Tor als erstes zu.

Bereits seit 16 Uhr halten die S-Bahnzüge der Linien S1, S2, S25 und S26 nicht mehr am Brandenburger Tor. Besucher der Festmeile müssen an den Bahnhöfen Friedrichstraße oder Hauptbahnhof aussteigen.

Auch in Brandenburg zentrale Silvesterfeiern

In Brandenburg finden mehrere zentrale Silvesterfeiern statt. In Potsdam soll die wahrscheinlich größte Silvester-Fete im Kulturzentrum Waschhaus gefeiert werden, wie die Veranstalter auf ihrer Website ankündigten. In Cottbus steigt in der Stadthalle eine große Silvester-Stimmungsparty.

In Frankfurt (Oder) feiern die Diskothek Bellevue und der Kulturbahnhof zusammen den Jahreswechsel in der Eventarena. Nach eigenen Angaben ist es die größte Silvesterparty der Stadt.

via rbb24

Leave a Reply

%d bloggers like this: