Ari Behn stirbt mit 47 Jahren

Er galt als Skandalautor und schrieb auch über seine Ehe mit einer Prinzessin: Der norwegische Schriftsteller Ari Behn ist tot.

Ari Behn schrieb Romane, Erzählungen und Theaterstücke, nun ist er gestorben. Wie sein Agent mitteilte, nahm sich der norwegische Autor am Mittwoch das Leben. Er wurde 47 Jahre alt.

Behn war 15 Jahre lang mit der norwegischen Prinzessin Märtha Louise verheiratet. Das Paar ließ sich im Jahr 2017 scheiden. Sie haben drei Töchter.

Das Königshaus erklärte, man habe die Todesnachricht mit “großer Traurigkeit” erhalten. Behn sei “viele Jahre lang ein wichtiger Teil” der Familie gewesen. Das Königshaus bewahre “warme und gute Erinnerungen” an diese Zeit.

Behn hatte im Jahr 2002 zusammen mit der Prinzessin ein Buch über ihre Hochzeit veröffentlicht. Es trägt den Titel “Fra hjerte til hjerte” (Von Herz zu Herz). In seinem letzten Buch “Inferno” von 2018 schilderte er den Kampf gegen seine psychischen Probleme.

via spiegel


Leave a Reply

%d bloggers like this: